Oster-Trail

18.04. - 22.04.2019

Wie jedes Jahr, beginnt unser Saisonauftakt mit dem beliebten Oster-Trail. Es gibt nichts schöneres wie das Frühlingserwachen auf dem Pferderücken zu erleben. An drei Tagen reiten wir auf verschlungenen Wegen durch den Naturpark les Mille Étangs auf der Suche nach dem wahren Osterhasen.

Donnerstag gegen Abend treffen wir uns alle auf dem Reiterhof in dem kleinen Weiler von Annegray. Nach dem beziehen der Zimmer geniessen wir ein gemeinsames Abendessen und können schon einiges über die bevostehenden Reittage erfahren.

Am nächsten Morgen, nach einem reichhaltigen Frühstück, geht es auf zu den Pferden. Diese werden für den bevorstehenden ersten Tagesritt vorbereitet, Unser Pick Nick verstauen wir in unseren Pack Taschen und los gehts zum ersten Abenteuer. Wir steigen auf, auf das Hochplateau mit den vielen unzähligen Seen. Viele kleine Pfade führen uns von See zu See. An einem der unzähligen Seen geniessen wir unser erholsames Pick Nick, bevor es dann am Nachmittag wieder zurück geht, in Richtung Pferdehof in Annegray.Am Abend lassen wir unsere Erlebnise revue passieren und geniessen das feine Karfreitag-Menue.

 

Auch am Samstag Morgen darf das stärkende Frühstück nicht fehlen. Wir bereiten die Pferde, wie am Vortag, für den zweiten Tagesritt vor. Unsere trittsicheren und ausgeglichenen Pferde steigen wieder auf das Hochplateau der 1000 Seen. Unser Tagesziel ist Heute die Sommerwiese der Pferde im Nebental Le Saphoz. Wieder haben wir eine tolle unberührte Natur, die wir auf dem Pferd geniessen können. Am Mittag geniessen wir ein entspanntes Pick Nick an einem der unzähligen Seen. Gestärkt nehmen wir am Nachmittag den Abstieg ins Tal zur Sommerwiese der Pferde in Angriff. Die Pferde bleiben über Nacht auf der Koppel und wir kehren per Auto auf den Reiterhof zurück.

Natürlich wartet auch Heute ein leckeres Abendessen auf uns. Wir erholen uns von dem zweiten Reittag und lassen den Tag gemeinsam, vielleicht bei einem Gläschen französischen Wein, ausklingen.

Nach unserem heutigen Oster-Frühstück, bringt uns das Auto wieder zu den Pferden ins Nachbarstal hinüber. Wir bereiten unsere Pferde für den letzten Tagesritt vor. Mit unserem Pick Nick in der Tasche reiten wir auf die Hochebene hinauf. Der steile Aufstieg wird mit einer herrlichen Aussicht bis in die Vogesen belohnt. An einem lauschigen Plätzchen machen wir Mittagsrast. Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg in Richtung Heimat. Am späteren Nachmittag treffen wir wieder auf dem Pferdehof in Annegray ein.

Am letzten gemeinsamen Abendessen können wir die erlebnisreichen und abenteuerlichen Reittage nochmals in Erinnerung rufen. Wir lassen den Abend gemütlich ausklingen.

Oster-Montag, ein stärckendes Oster-Frühstück, bevor es nach Hause zurück geht. Es waren wieder schöne, erholsame und erlebnisreiche Reittage.......

 

5 Tage / 4 Nächte / 3 Reittage

Übernachtung auf dem Pferdehof, Zimmer mit Gemeinschaftsbad / WC, Vollpension (Frühstück / Pick Nick / Abendessen) inkl. Getränke und Tischwein, exkl. weitere alkohol. Getränke

Doppelzimmer Euro 570.-- / pro Person

(Nur Doppelzimmer buchbar)