Unsere Rettungsaktion

Lucy

 
Die Geschichte von Lucy:
 
Lucy ist das neue Mitglied unserer bunten Herde. Allerdings war ihr Weg zu uns kein gewöhnlicher..
Wir besuchten sie das erste mal mitte Januar 2017, da sie im Internet zum Verkauf ausgeschrieben war. Laut dem Inserat musste der Besitzer sie aus finanziellen Gründen verkaufen. Wir wollten ihm den Vorschlag unterbreiten, Lucy bei uns "ans Futter" zu geben, sie könnte bei uns leben, kriegt alles was sie braucht, dafür aber müsste sie in unserem Wanderreitbetrieb mitlaufen. Sobald es ihm finanziell wieder besser gehen würde, kann er Lucy wieder zurück nehmen. Es sollte jedoch ganz anders kommen wie gedacht........  Bei unserem ersten Treffen, der Unterschied zwischen dem Pferd welches im Internet präsentiert wurde und dem was vor uns stand war leider erschreckend groß. Anstatt einer muskulösen, wunderschönen Stute fanden wir eine sehr dünne, schwache Stute. Wegen einer finanziellen Notlage des Besitzers reichte es nicht mehr für genügend Heu und Kraftfutter. Da standen jedoch noch 6 weitere Pferde, welche auch Hunger hatten. Uns wurde erklärt, dass Lucy ein "Notverkauf" sei, um mit dem Geld die laufenden Kosten zu decken und natürlich Futter für die Tiere zu kaufen.
Da der verlangte Preis, vor allem im Winter für uns nicht erschwinglich war, haben wir beschlossen eine Spendenaktion zu starten. Zu dritt (Jannica, Rika, Sandra) kontaktierten wir Familie, Freunde und Bekannte und schafften es tatsächlich innerhalb weniger als einer Woche den gesamten Betrag zu sammeln. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle Spender! Dass Lucy jetzt hier bei uns sein kann ist vor allem euer Verdienst.
Zu viert zogen wir dann los um Lucy abzuholen. Da wir nicht sicher waren ob sie in den Hänger steigt und die Straßen teilweise noch sehr glatt waren, liefen Jannica, Lisa und Rika, inklusive unseren 4 Hunden, ca. 2 Stunden mit Lucy nach Hause.
Der "Spaziergang" verlief ohne Zwischenfälle und nun steht Lucy auf unserem Hof und schlägt sich den Bauch mit Heu und Kraftfutter voll.
 
In den nächsten Wochen werden wir hier die Entwicklung von Lucy dokumentieren, für alle die dazu beigetragen haben, dass Lucy jetzt bei uns sein kann.
 
 
Der Weg ins neue zu Hause:
        

Lucy vor 2 Jahren / bei unserem ersten Besuch: